Rune Berkana ist die 18. Rune und entspricht dem Buchstaben „B“.

Rune Berkana

Berkana, auch „Berkane“, „Berkano“, „Bairkan“, Bercana“, „Bar“, „Brica“, „Beok“, „Bjarkan“ oder „Bercna“, bedeutet Birke, Birkenzweig, Göttin und Erdmutter. Sie steht auch für den Kreislauf von Geburt, Leben, Tod und Wiedergeburt. Darüber hinaus symbolisiert sie Neubeginn, Wachstum, Herrscherin über Übergangsrituale, Bewahrung, Sanftheit, Sorgfalt, Geduld, Aufmerksamkeit, Geborgenheit und weibliche Schöpferkraft. Berkana ist eine Ahnen- und Frühlingsrune. „Leben ist lieben, ich liebe das Leben.“

„Nach einer aufregenden Zeit des Neubeginns gehört den Mutigen die Zukunft.“

Botschaft der Rune Berkana

„Verbinde dich mit deiner Herzlichkeit, Empathie, mit deinem Mitgefühl. Die Kraft der Mutter in dir begleitet dich. Die kosmische Mutter heilt dein Herz, auch wenn deine Mutter dich nie berührt hat. Wenn du keine Liebe kennengelernt hast, lass die kosmische Liebe, die kosmische Mutter, den kosmischen Vater dein Herz berühren und dir Liebe schicken. Berkana verwurzelt dich in das Leben. Mutter Erde mit ihren Brüsten umarmt dich, erfüllt dich mit ihrer Liebe. Du bist Gast in den Armen der großen Mutter Erde, in dir ist das Geheimnis des Lebens verborgen. Lass die explosive Kraft des Lebens sich durch dich manifestieren. Vertraue, ruhe dich aus, handle, wenn dein Herz und dein Geist eins sind. Beobachte, sei mitfühlend und frei. Die Geborgenheit von Mutter Erde öffnet dir das Tor zu deiner wahren Größe.“

Positives Lebensgefühl

Die Person ist mitfühlend, großzügig, fühlt sich mit allen Lebewesen verbunden, ist in der Lage fürsorglich für andere zu sein. Sie hat ein starkes Bedürfnis nach Frieden, Rückzug sowie konstruktiver Einsamkeit (gute Rune für die numerologische Zahl 7) und fühlt sich total verbunden mit ihrer inneren Kraft. Sie ist entspannt und geduldig. Zudem weiß sie, dass sie ihre Ziele erreicht.

Belastender Gefühlszustand

Die Person hat viele Ängste, hat oft ein großes Elternthema (Mutter- oder Vaterthema), und fühlt sich vom Leben betrogen. Sie hat große Angst, betrogen zu werden und, dass Menschen negative Gefühle ihr gegenüber haben. Sie hat Angst, dass andere sie verlassen könnten und sie nicht lieben, sich nicht um sie sorgen. Angst vor Einsamkeit ist ebenfalls vorhanden. Das Leben stagniert.

Affirmationen

„Ich bin in meiner weiblichen Kraft verwurzelt.“

„Ich bin in meinem Herzen geborgen, die Liebe heilt mich.“

„Mein Herz darf jetzt vollkommen heilen.“

„Ich lebe meine schöpferische Kraft in jedem Bereich meines Lebens.“

Querverbindungen

Archetypen:  Herzlicher Krieger, geheilte weibliche Frau, Liebender, das geheilte, fröhliche Innere Kind

Symbol:  Zwei Hügel nebeneinander, die die weiblichen Brüste darstellen

Lebenszahlen:  2, 6 und 9

Baum:  Birke

Bachblüte:  Cerato

Buschblüte:  She Oak

Edelsteine:  Bernstein, Jaspis, Meeres- und Flusssteine, Mondstein

Farben:  Rosa, violett, rot (wie der Himmel bei Sonnenaufgang)

TCM Elemente:  Erde und Feuer

Planet:  Venus

Räucherstoffe:  Palo Santo, Kakaoschale, Propolis und Rosenblätter

Mudra:  Mudra der Kraft, Mudra der Weiblichkeit

 

Über die Autorin Ernestina Mazza

Ernestina Mazza ist eine inspirierende Begleiterin für diejenigen, die ihr volles Potential entfalten und ihre wahre Berufung entdecken möchten. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Autorin, Pädagogin, Trainerin, Erwachsenenbildnerin und Körpertherapeutin unterstützt sie Menschen international dabei.

Ihre Blog-Beiträge sind gefüllt mit wertvollen Erkenntnissen und praktischen Tipps für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Ernestina Mazza ist eine Powerfrau, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und ihren Mitmenschen zeigt, wie sie ihr Leben selbstbewusst in die Hand nehmen können, um ihr volles Potential zu entfalten und ihre wahre Berufung zu finden.

{"email":"E-Mail Adresse ungültig","url":"Webseiten Adresse ungültig","required":"Erforderliches Feld nicht ausgefüllt"}
>