Fehu ist die 1. Rune und entspricht dem Buchstaben „F“.

Rune Fehu – Verbindung mit der Fülle

Fehu, „Fahu“, „Feoh“, „Faihu“, auch „Feu“ oder „fè“ ist eine Feuerrune und wird mit Vieh oder Rind, Fahrnis, Wohlstand, Eigentum, Reichtum der Schöpfung, beweglicher Kraft, die aus der Fülle entsteht, assoziiert. Zudem steht sie für bewegliche Habe, Stärkung, Energie und Fruchtbarkeit, Aufmerksamkeit und Wachsamkeit, Erfüllung sowie Erschaffung und Zerstörung.

„Der geistige, materielle und spirituelle Reichtum möge dem Wohle aller dienen.“

Botschaft

„Erkenne deinen inneren Reichtum. Die Fülle ist für dich vorgesehen. Du bist ein göttliches Geschöpf. Erkenne deine schöpferische Kraft, setze sie um. Erinnere dich daran, dass du Ausdruck der Göttlichkeit bist.“

Symbolischer Aspekt

Fehu bedeutet Vieh, das traditionellerweise mit Wohlstand und Besitz assoziiert wird. Diese Rune ist mit Vermögen, jenem materiellen Reichtum, der die eigene Existenz sichert, verbunden. Sie ist jedoch auch mit der spirituellen Entwicklung durch gute Erdung und mit der Kraft der Manifestation verknüpft. Fehu steht für Reichtum, Gewinn, Fülle.

Archetypischer und psychologischer Aspekt

Fehu ist die Rune des Beginns und des Aufbruchs. Eine Rune der Kraft, des Feuers, der Lebenslust und der Verwirklichung. Sie symbolisiert die Fähigkeit, konstruktiv und achtsam mit dem eigenen inneren und äußeren Reichtum umzugehen. Fehu verleiht Mut, Kraft, Konsequenz, Annehmen der Veränderung und Gelassenheit. Sie ermöglicht, bewusst einen neuen Lebensweg in Harmonie mit der eigenen Lebensvision einzuschlagen. An die Stelle von Unruhe und Nervosität tritt Beständigkeit. Durch die Unterstützung dieser Rune findet man zur eigenen schöpferischen Kraft und erlangt die Fähigkeit, die eigenen Ideen umzusetzen.

Positiver Gefühlszustand

Fülle, Reichtum sowie das Gefühl, das vollkommene Spektrum aller Möglichkeiten, die einer Person zugänglich sind, auszuschöpfen.

Belastender Gefühlszustand

Mangeldenken, Mangel an Selbstwert, Opferrolle. Das Gefühl, dass das Leben ungerecht ist sowie dass es allen anderen gut und nur einem selbst schlecht geht. Neid, Eifersucht, Schadenfreude, Missgunst.

Affirmationen

Ich öffne mich für die materielle und spirituelle Fülle.“

„Ich nehme die Fülle in meinem Leben an.“

„Ich bin mit meiner Fülle verbunden.“

„Die Fülle manifestiert sich in jedem Bereich meines Lebens.“

„Das Feuer der Fülle brennt auf meinem Lebensweg.“

Querverbindungen

Archetyp(en):  Der Pionier, der König 

Symbol:  Der Goldtopf am Ende des Regenbogens oder ein Topf mit Münzen

Lebenszahlen:  3 und 5 (Fehu hilft die Schwingung zu entwickeln)

Bäume:  Ahorn, Buche, Esche, Kastanie

Bachblüte:  Red Chestnut

Buschblüte:  Boronia

Edelsteinen:  Rubin, roter Jaspis, Feuergranat, Lepidolith

Farben:  Rot, purpurrot

TCM Element:  Feuer

Planet(en):  Roter Stern Prokyon, Alpha Centauri

Räucherstoffe:  Holunder, Propolis, Rosenblütenblätter

Mudra:  Lotosmudra


Über die Autorin Ernestina Mazza

Ernestina Mazza ist eine inspirierende Begleiterin für diejenigen, die ihr volles Potential entfalten und ihre wahre Berufung entdecken möchten. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Autorin, Pädagogin, Trainerin, Erwachsenenbildnerin und Körpertherapeutin unterstützt sie Menschen international dabei.

Ihre Blog-Beiträge sind gefüllt mit wertvollen Erkenntnissen und praktischen Tipps für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Ernestina Mazza ist eine Powerfrau, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und ihren Mitmenschen zeigt, wie sie ihr Leben selbstbewusst in die Hand nehmen können, um ihr volles Potential zu entfalten und ihre wahre Berufung zu finden.

{"email":"E-Mail Adresse ungültig","url":"Webseiten Adresse ungültig","required":"Erforderliches Feld nicht ausgefüllt"}
>