Willst du dein Zuhause endlich als Ort der Ruhe und Gelassenheit gestalten, an dem du Kraft tanken kannst?

Dann zögere nicht: Mit einer rituellen Räucherung kannst du dein Zuhause ohne viel Aufwand in eine Oase der Regeneration verwandeln.

In diesem Blog-Beitrag findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine optimale und kraftvolle Ausräucherung und Klärung deiner Wohnung oder deines Hauses. Außerdem zeigen wir dir, wie du eine nachhaltige positive Stimmung in deinem Zuhause schaffen kannst.

Jedes Haus erzählt eine Geschichte

Jedes Haus und jedes Grundstück, jede Wohnung trägt eine Geschichte in sich. Diese Geschichte hinterlässt energetische Spuren und Abdrücke, die die Atmosphäre des Ortes prägen. Eine intensive Ausräucherung hilft, alte energetische Spuren zu klären.

Dafür brauchst du nur zwei Dinge: die passenden Räuchermischungen und etwas Zeit, um das Räucher-Ritual durchzuführen.

Wohnung ausräuchern / Haus ausräuchern

Räuchermischung für die Haus- und Wohnungs-reinigung

Für das Räucher-Ritual bereitest du zwei Räuchermischungen vor:

1. Teil des Rituals – energetische Reinigung

Zu jeweils gleichen Anteilen:

  • Angelikawurzel
  • Weihrauch
  • Rosmarin
  • Beifuß

2. Teil des Rituals – Manifestation einer positiven Stimmung

Zu jeweils gleichen Anteilen:

  • Angelikawurzel
  • Wacholderspitzen
  • Weihrauch

Diese Mischung bietet Schutz und verleiht deinen Räumen eine entspannte Stimmung und Lebendigkeit.

Die angegebenen Räuchermischungen sind als Empfehlungen zu betrachten – du kannst sie gegebenenfalls mit von dir ausgewählten Räucherstoffen ersetzen.

Schritt 1: Grobstoffliche Reinigung

Die grobstoffliche Reinigung ist ein wichtiger Teil der Klärung und zugleich ein wesentlicher Schritt der Vorbereitung auf das Ritual. Befolge dafür die folgenden Tipps und Etappen:

  • Halte alle Fensterbänke und die Bereiche vor den Türen frei von Gegenständen, die dir beim Lüften im Weg stehen könnten.
  • Schalte etwaige Rauch- bzw. Feuermelder vor dem Ritual ab.
  • Triff Vorsichtsmaßnahmen und halte einen Feuerlöscher oder einen Kübel mit Wasser griffbereit, wenn du mit Räucherkohle oder Räucherstäbchen arbeitest.
  • Reinige etwa einen Tag vor dem Ritual gründlich jene Räume, die du klären möchtest. Abstauben, durchwischen, Fenster putzen und eine allgemeine, gründliche Säuberung des Wohnbereiches unterstützen die Wirksamkeit des Rituals.
  • Halte die gewünschten Räuchermischungen und alle Materialen (Räucherwerkzeug, Kerze, Feuerzeug, Schreibmaterial und Papier) für das Ritual bereit.
  • Bereite dich auf dein Ritual und auf die Begegnung mit dem Raum zudem mittels Formulierung einer klaren Absicht vor. Die folgende Übung hilft dir bei diesem Schritt.

Schritt 2: Definition einer Absicht zum Wohnung ausräuchern

Vorbereitung

Setze dich ich in dem Raum, den du klären möchtest, entspannt hin. Wenn du eine gesamte Wohnung oder ein Haus klären möchtest, dann nimm in dem Raum Platz, in dem du dich am wohlsten fühlst. Zünde eine Kerze an. Lege beide Hände unterhalb des Nabels auf deinen Bauch und atme ruhig und gleichmäßig ein und aus, während du die Flamme der Kerze beobachtest. Stelle dir vor, wie du das Licht der Flamme einatmest. Spüre, wie du so die Wärme und das Licht der Kerze verinnerlichst. Lasse deine Gedanken einfach strömen und komm zur Ruhe.

Ausführung

Fühle deinen Körper und versuche, den Augenblick mit allen fünf Sinnen zu erfassen.

Welche Geräusche hörst du?

Welche Gerüche nimmst du wahr?

Welche Inneren Bilder begleiten dich in diesem Augenblick?

Versuche, deine Wahrnehmung mithilfe dieser Fragen zu schärfen. Dann personifizierst du deine Wohnräume – gib ihnen innerlich eine Gestalt und eine Seele. Lade so symbolisch „den Hüter/die Hüterin“ dieser Räumlichkeiten ein. Er oder sie soll in die Räume einziehen und das Ritual schützend begleiten.

Sobald du das Gefühl hast, dass du mit dem Raum verbunden bist, frage dich, welche Eigenschaften dieser Ort benötigt und loslassen soll:

Welche Eigenschaften möchtest du von diesem Raum/Haus verabschieden?

Welche Art von positiver Stimmung oder Atmosphäre möchtest du an diesem Ort erzeugen?

Freiheit, Frieden, Klarheit, Kraft, Lebendigkeit, Freude oder Gelassenheit?

Was möchtest du mit dem Klärungsritual in deinen Wohnräumen bewirken?

Nachdem du diese Fragen für dich beantwortet hast, fühlst du Dankbarkeit dafür, dass du dieses Ritual durchführen konntest und dass dich dir die Seele des Wohnraumes offenbart hat. Stelle dir vor, wie die personifizierte Darstellung, der „gute Geist“ deiner Wohnung bzw. deines Hauses, dir bei der weiteren Durchführung des Rituals zur Seite steht.

Schritt 3: Durchführung der energetischen Reinigung

Vorbereitung

Lüfte vor dem Klärungsritual den Raum für ein paar Minuten und schließe danach die Fenster wieder. Zünde jetzt das Teelicht an und gib es in das Stövchen.

Stelle dich in die Mitte des Raumes, den du klären möchtest. Lege eine Hand auf den Bauch, unterhalb des Nabels, und eine Hand auf den Solarplexus. Atme dreimal tief ein und aus und entspanne dabei deine Schultern. Nimm dann den Raum um dich herum bewusst wahr. Visualisiere jetzt oberhalb deines Kopfes eine strahlende Sonne, die über dir schwebt und den Raum erhellt.

Durchführung

Umfasse mit beiden Händen die Räucherschale mit der glimmenden Räuchermischung (Nr.1) und atme bewusst den Duft und das Aroma der Mischung ein. Bitte darum, dass alles, was diese Räume (dieses Grundstück oder dieses Haus) belastet, jetzt gereinigt werden darf.

Gehe dann mit deiner Räucherschale gegen den Uhrzeigersinn von der Mitte des Raumes aus durch das Zimmer und bilde dabei eine Spirale, die sich in jedem Winkel des Raumes ausdehnt.

Wiederhole diesen Vorgang dreimal. Führe das Klärungsritual dann auch in den anderen Räumen durch. Sobald du diesen Teil des Rituals beendet hast, öffnest du alle Fenster und Türen und lüftest sie 10 bis 15 Minuten durch. Bereite dich anschließend auf den zweiten Teil des Rituals vor.

Anmerkung

Für die Klärung eines Grundstücks führst du das Ritual ebenfalls wie oben beschrieben durch. Wenn du ein Haus rituell reinigen möchtest, ist es empfehlenswert, jeden einzelnen Bereich auszuräuchern und im Keller mit dem Ritual zu beginnen.

Schritt 4: Manifestation eines positiven Schwingungsfeldes

Vorbereitung

Jetzt versuchst du, eine positive Stimmung in deinen Räumen zu schaffen.

Denke wieder daran, was du dir für deine Räumlichkeiten (dein Grundstück oder Haus) wünscht und wie du dich fühlen möchtest. Schreibe alle Qualitäten und Eigenschaften, die du in deine Lebensräume bzw. in dein „Königreich“ einladen möchtest, konzentriert und in klaren Worten auf ein Blatt Papier auf.

Durchführung

Nimm anschließend eine Räucherschale und beginne, spiralförmig von außen nach innen durch den Raum zu gehen. Dabei bewegst du die Räucherschale ebenfalls mit einer spiralförmigen Handbewegung im Uhrzeigersinn von oben nach unten, vor allem in den Ecken des Raumes. Diese Bewegung symbolisiert das Verankern der erwünschten Atmosphäre in den Räumlichkeiten.

Stelle dir vor, dass der aufsteigende Rauch alle Eigenschaften, die du in deine Wohnräume, deine Wohnung oder dein Haus einladen möchtest, in diesem Umfeld speichert. Am Ende der Durchführung des Rituals lüftest du das gesamte Haus mindestens eine halbe Stunde lang gut durch.

Abschluss

Verbrenne anschließend oder am nächsten Tag deine Aufzeichnungen oder den Brief (z. B. in einer mit Alufolie ausgekleideten Tonschüssel) und bewahre die Asche des Briefes vier Wochen lang in einer Holzschale in dem Bereich deiner Wohnung oder deines Hauses auf, in dem du dich am häufigsten aufhältst. Verstreue dann die Asche symbolisch bei den Wurzeln eines Baumes. Mit dieser Geste lädst du die erwünschten Eigenschaften dazu ein, zu wachsen und sich zu manifestieren.

Anmerkung

Wenn du in einem Haus wohnst, beginnst du das Ritual im Keller und gehst dann durch jeden Raum, einschließlich des Dachbodens.


Und? Hat dir dieser Artikel gefallen und hast du das Räucher-Ritual schon ausprobiert? Dann hinterlasse einen Kommentar – wir freuen uns, wenn du uns deine Erfahrungen und Gedanken zum Thema Räuchern anvertraust. Teile den Artikel auch gerne mit deinen FreundInnen, Familienmitgliedern und Bekannten, damit auch sie ihr Zuhause in ein Zentrum der Kraft und Freude transformieren können.

Danke für deine Zeit und bis bald!

 

Über die Autorin Ernestina Mazza

Ernestina Mazza ist eine inspirierende Begleiterin für diejenigen, die ihr volles Potential entfalten und ihre wahre Berufung entdecken möchten. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Autorin, Pädagogin, Trainerin, Erwachsenenbildnerin und Körpertherapeutin unterstützt sie Menschen international dabei.

Ihre Blog-Beiträge sind gefüllt mit wertvollen Erkenntnissen und praktischen Tipps für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben. Ernestina Mazza ist eine Powerfrau, die ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht hat und ihren Mitmenschen zeigt, wie sie ihr Leben selbstbewusst in die Hand nehmen können, um ihr volles Potential zu entfalten und ihre wahre Berufung zu finden.

{"email":"E-Mail Adresse ungültig","url":"Webseiten Adresse ungültig","required":"Erforderliches Feld nicht ausgefüllt"}
>